Schreiner Dresden

Als Schreiner oder Tischler arbeitet man in erster Linie mit Holz, bringt es in Form und produziert daraus verschiedenste Möbelstücke, Fenster, Türen, Treppen und vieles mehr. Bei den Anfertigungen handelt es sich in der Regel um Einzelstücke, die speziell nach Kundenwunsch entwickelt wurden. Nachdem die Holzprodukte...

Als Schreiner oder Tischler arbeitet man in erster Linie mit Holz, bringt es in Form und produziert daraus verschiedenste Möbelstücke, Fenster, Türen, Treppen und vieles mehr. Bei den Anfertigungen handelt es sich in der Regel um Einzelstücke, die speziell nach Kundenwunsch entwickelt wurden. Nachdem die Holzprodukte fertiggestellt wurden, werden sie komplett beim Kunden eingebaut oder aus Einzelteilen vor Ort zusammengesetzt, verschraubt oder verleimt. Bevor jedoch ein Auftrag ausgeführt wird, fertigt der Schreiner Zeichnungen an, macht sich ein Bild von der Baustelle und berät den Kunden bei Bedarf.

Zusätzliche Aufgaben

Neben der Fertigung neuer Produkte gehört es auch zur Aufgabe eines Schreiners, Möbelstücke und andere Holzelemente zu reparieren oder umzugestalten. Einige Betriebe verlegen zusätzlich auch Parkett oder montieren als Bautischler Wandverkleidungen und setzen Trennwände ein.

Die Ausbildung

Die Ausbildung zum Schreiner/Tischler dauert drei Jahre. Das erste Jahr ist in der Regel ein Berufsgrundschuljahr, in dem aber gleichzeitig auch praktisches Wissen vermittelt wird. Im zweiten und dritten Ausbildungsjahr wechseln sich dann Blockunterricht und Praxisphasen im Betrieb ab. Die Vergütung liegt zwischen 480 € im ersten Lehrjahr und 740 € im dritten Lehrjahr brutto. Die wichtigsten Lerninhalte umfassen das Konstruieren, Herstellen und Zusammenbauen von Holzerzeugnissen, unter Berücksichtigung der jeweiligen Holzart und Oberfläche. Außerdem lernen die Auszubildenden, worauf es bei der Kundenbetreuung ankommt, wie mit der brancheneigenen Software gearbeitet wird und was man bei der Zusammenarbeit mit anderen Gewerken berücksichtigen muss.

Arbeitsort und Voraussetzungen

Je nach Spezialgebiet arbeitet man im Tischler- und Schreinerhandwerk zum einen in der Werkstatt und zum anderen auf der Baustelle bzw. dort, wo das neue Möbel- oder Werkstück installiert werden soll. Da zunehmend auch moderne Maschinen zur Produktion verwendet werden, ist viel technisches Verständnis gefragt. Außerdem sind eigene Ideen und ein großes Vorstellungsvermögen erforderlich, um den individuellen Anforderungen der Kunden gerecht zu werden.

Weiterbildungsmöglichkeiten

Viele Gesellen machen sich als Schreiner und Tischler selbstständig, wozu sie vorher die Meisterprüfung ablegen müssen. Diese vermittelt ihnen Fähigkeiten für das Ausbilden sowie kaufmännische Kenntnisse. Nach fünfjähriger Berufserfahrung besteht außerdem die Möglichkeit, ein Studium im Bereich der Innenarchitektur oder im Produktdesign zu absolvieren oder sich zum Holztechniker weiterbilden zu lassen.

Zusammenfassung

  • Hauptaufgaben: Formen von Holz zu Möbelstücken, Treppen, Türen, Einbau, Reparatur und Umgestaltung der Holzprodukte, Kundenberatung, Einsetzen von Trennwänden
  • Gewünschte Voraussetzungen: technisches Verständnis, Kreativität, Vorstellungsvermögen, Sorgfalt, handwerkliches Geschick, Aufmerksamkeit
  • Ausbildungsdauer: drei Jahre
  • Vergütung: im ersten Ausbildungsjahr bis zu 480 € brutto, im letzten bis zu 740 € brutto
  • Weiterbildungsmöglichkeiten zum Meister, Holztechniker oder Studium der Innenarchitektur bzw. des Produktdesigns
Mehr zeigen

4 Treffer zu Schreiner

Elektro-Schreiner in Dresden

01157 Dresden +49 351 4210378

Meisterbetrieb

Anbieter von elektroanlagen in Dresden

elektroanlagen , errichtung, reparatur und wartung von elektroanlagen; datennetze, elektroheizungen

Edel-Holz in Dresden

Weidentalstraße 70, 01157 Dresden
0351 501 16 90

Meisterbetrieb

Anbieter von schreiner in Dresden

schreiner, tischler, balkone und terrassen, fenster und türen

Elektro-Schreiner in Dresden

Herweghstr. 8, 01157 Dresden
0172 7961157 24 h S

Meisterbetrieb

Anbieter von elektriker in Dresden

elektriker, elektroniker, elektrotechnik, elektroinstallation

Tischlerei Laske in Dresden

Schwindstraße 18, 01139 Dresden
0351 84 91 38 0

Meisterbetrieb

Tischlerei Laske, Tischlerei, Glaserei, Einzelanfertigungen, Dresden, Bautzen, Elbepark, Meißen, Pirna, Tischlerei Laske, Tischlerei, Glaserei

schreiner, tischler, detailgetreuer nach, und einbau von türen

Haben Sie unter den 4 Anbietern von schreiner den Richtigen finden können? Sollten Sie auch ein Anbieter von schreiner sein und noch nicht im Firmenverzeichnis sein, so können Sie sich jederzeit kostenlos eintragen.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Mehr Informationen