Elektriker Deutschland

Der Beruf des Elektrikers, heute genannt Elektroniker, steht im Handwerk für den Fachbereich der Automatisierungstechnik.Elektriker dieser Fachrichtung sorgen für die Installation, Programmierung und Wartung von rechnergesteuerten Fertigungsgeräten, Werkzeugmaschinen oder gebäudetechnischen Systemen. Dafür stellen...

Der Beruf des Elektrikers, heute genannt Elektroniker, steht im Handwerk für den Fachbereich der Automatisierungstechnik.

Elektriker dieser Fachrichtung sorgen für die Installation, Programmierung und Wartung von rechnergesteuerten Fertigungsgeräten, Werkzeugmaschinen oder gebäudetechnischen Systemen. Dafür stellen sie Programme, Netzwerke und einzelne Geräteelemente zusammen und richten sie für den zukünftigen Anwender, den Kunden, ein. 

Zusätzliche Aufgaben

Zusätzlich nehmen sie immer wieder eine beratende Funktion ein, indem sie über technische Neuerungen informieren, innovative Lösungskonzepte vorstellen und weitere Serviceangebote aufzeigen. Dafür müssen sie auch ihr Wissen stets auf den aktuellsten Stand bringen.

Arbeitsort

In der Regel arbeiten Elektroniker direkt beim Kunden und führen Montagearbeiten aus. Dort haben sie neben der Installation neuer Systeme auch die Aufgabe, Prozesse zu überwachen und Verbesserungs- oder Energiesparmaßnahmen durchzuführen. Ziel dieser Maßnahmen ist eine möglichst einfache, automatische und gut vernetzte elektrische Infrastruktur.

Ausbildung

Die Ausbildung findet über den Zeitraum von dreieinhalb Jahren statt. Zu den wichtigsten Ausbildungsinhalten gehören die Grundlagen von Stromkreisen und  Schaltgeräten sowie das Analysieren elektrischer Systemen und Steuerungen. Dabei lernen die Auszubildenden, wie diese Systeme geplant, installiert und gewartet werden. Die Ausbildungsinhalte sind sowohl in der Praxis als auch in der Berufsschule sehr umfangreich und vielseitig, können aber noch durch Zusatzqualifikationen, z.B. im Bereich der CNC-Technik, erweitert werden. Die Verdienstmöglichkeiten bewegen sich vom ersten bis zum vierten Lehrjahr zwischen 800 € und 1000 € brutto.

Weiterbildungsmöglichkeiten

Neben fachspezifischen Zusatzqualifikationen können Elektroniker auch ihre Meisterprüfung ablegen oder sich zum Techniker weiterbilden lassen. Durch den Erwerb der Fachhochschulreife oder nach einer mindestens fünfjährigen Berufserfahrung kann außerdem ein Studium der Elektrotechnik oder (Wirtschafts-)Informatik in Betracht gezogen werden.

Zusammenfassung

  • Hauptaufgaben: Installation, Programmierung und Wartung von rechnergesteuerten Fertigungsgeräten, Werkzeugmaschinen oder gebäudetechnischen Systemen und Kundenberatung
  • Gewünschte Voraussetzungen: Geschicklichkeit, technisches Verständnis, Umsicht, Sorgfalt
  • Ausbildungsdauer: dreieinhalb Jahre
  • Vergütung: im ersten Ausbildungsjahr bis zu 800 € brutto, im letzten bis zu 1000 € brutto
  • Weiterbildungsmöglichkeiten zum Meister, Holztechniker oder Studium der Innenarchitektur bzw. des Produktdesigns
Mehr zeigen

20179 Treffer zu Elektriker

Elektro Kelbler in Dormagen

Weilerstr, 41540 Dormagen
017620584675

Meisterbetrieb

Installationen im Neu-, Alt- und Ladenbau, Beleuchtungstechnik, Alarmanlagen, Sicherheitstechnik, RWA Anlagen.

elektroinstallation, sicherheitstechnik, notdienst, elektriker

Elektriker Lohmann in Neumünster

Kieler Straße / 475, 24536 Neumünster
(04321) 51165

Meisterbetrieb

Wenn Sie einen kompetenten Partner rund um die Elektroinstallation sowie Haustechnik suchen, dann sind Sie bei uns genau richtig. Als langjähriger Meisterbetrieb stehen wir für kompetente und zuverlässige Beratung der einzelnen Maßnahmen. Gerne unterbreiten ...

gebäudetechnik, beleuchtungskonzepte, digital home entertainment, digitalstrom

Elektrotechnik Breitbach in Hürth

Winterstraße 1a, 50354 Hürth
02233808750

Meisterbetrieb

Elektrotechnik Breitbach ist ein junges Unternehmen: frisch auf dem Markt, beweglich im Kopf und ganzheitlich denkend. Seit Anfang 2013 ist unser Handwerksmeisterbetrieb Ihr kompetenter Partner für Elektrotechnik , Kommunikation, Gebäudesystemtechnik sowie ...

elektriker, photovoltaik, speicher, soalranlege

Dienstheld Inhaber: Matthias Schwab in Karlsruhe

Feldstr.1, 76185 Karlsruhe
0721/45194960

Meisterbetrieb

Ein frisches Unternehmen mit Kompetenzen im Bereich: Elektrotechnik, Sicherheitstechnik. Wir freuen uns ihnen ein Angebot zu unterbreiten, und Sie von unseren Kompetenzen zu überzeugen.

rauchmelder, elektriker, elektroinstallateur, elektrotechnik

Hofmann GmbH in Kitzingen

Buchbrunner Str. 27, 97318 Kitzingen
09321 39040

Meisterbetrieb

Anbieter von elektriker in Kitzingen

elektriker, elektroniker, elektrotechnik, elektroinstallation

Neuf, Heinz in Partenstein

Rossbachstraße 30, 97846 Partenstein
09355 1335

Meisterbetrieb

Anbieter von elektriker in Partenstein

elektriker, elektroniker, elektrotechnik, elektroinstallation

Fiedler, Andreas in Lohr

Sendelbacher Straße 20, 97816 Lohr
09352 5606

Meisterbetrieb

Anbieter von elektriker in Lohr

elektriker, elektroniker, elektrotechnik, elektroinstallation

Merz, Rainer in Lohr

Mittelbergstraße 7, 97816 Lohr
09352 508655

Meisterbetrieb

Anbieter von elektriker in Lohr

elektriker, elektroniker, elektrotechnik, elektroinstallation

Schmitt, Thomas in Aura

Herrenbergstraße 3, 97773 Aura
09356 933533

Meisterbetrieb

Anbieter von elektriker in Aura

elektriker, elektroniker, elektrotechnik, elektroinstallation

Haben Sie unter den 20179 Anbietern von elektriker den Richtigen finden können? Sollten Sie auch ein Anbieter von elektriker sein und noch nicht im Firmenverzeichnis sein, so können Sie sich jederzeit kostenlos eintragen.

Hier finden Sie die Einträge zu "elektriker" deutschlandweit. Auf dieser Trefferliste nutzen verschiedene Unternehmen die Möglichkeit, ihre Dienstleistungen und Produkte rund um das Thema "elektriker" anzubieten.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Mehr Informationen