Dachdecker Deutschland

Der Beruf des Dachdeckers umfasst nicht nur das Decken eines Daches, sondern er ist auch für die Dach-, Wand- und Abdichtungstechnik verantwortlich. Dieser Arbeitsbereich ist einer der ältesten ausgeübten Handwerksberufe und schon seit dem 13. Jahrhundert bekannt. An der Tätigkeit selbst hat sich im Laufe der Zeit...

Der Beruf des Dachdeckers umfasst nicht nur das Decken eines Daches, sondern er ist auch für die Dach-, Wand- und Abdichtungstechnik verantwortlich. Dieser Arbeitsbereich ist einer der ältesten ausgeübten Handwerksberufe und schon seit dem 13. Jahrhundert bekannt. An der Tätigkeit selbst hat sich im Laufe der Zeit wenig verändert, wohl aber an den Materialien und Techniken.

Dachdecker/innen errichten Dachstühle und bekleiden Dächer und Wandflächen mit den unterschiedlichsten Materialien wie Schiefer, Schindeln, Reet, Pappdocken und Dachziegeln.

Zusätzliche Aufgaben

Der Dachdecker ist nicht nur für das Dachdecken verantwortlich, sondern für eine Vielzahl von Tätigkeiten. Er ist für die Wärmedämmung an Dach und Außenwand zuständig, um die Energie des Hauses einzusparen. Dach-, Wand- und Bodenflächen werden vom Dachdecker abgedichtet sowie die Fassaden bekleidet und Vorrichtungen zur Ableitung von Oberflächenwasser erbaut.

Der Dachdecker ist für den Aufbau von begrünten Dächern und den Einbau von Dachfenstern zuständig. Außerdem installiert er unter anderem noch Solaranlagen und errichtet Blitzableiter.

Arbeitsort und Voraussetzungen

Als Dachdecker sollte man keine Angst vor Höhe haben, da der Einsatzort meist der Dachstuhl von Häusern ist. Zudem muss man mit sämtlichen Witterungen umgehen können, da sich der Arbeitsplatz im Freien ohne Schutzmöglichkeiten befindet. Auch ein guter körperlicher Zustand ist wichtig, wenn man bei Wind und Wetter Konstruktionen erstellen muss und somit körperlich und geistig beansprucht wird.

Ausbildung

Dachdecker/in ist ein dreijähriger anerkannter Ausbildungsberuf nach der deutschen Handwerksordnung. Die Ausbildung erfolgt in zwei Fachrichtungen: Dachdecker/in in der Fachrichtung Dach-, Wand- und Abdichtungstechnik und Dachdecker/in in der Fachrichtung Reetdachtechnik. Die Ausbildung in der Dachdeckerei ist eine duale Ausbildung, wobei man sich erst im dritten Ausbildungsjahr spezialisiert. Das durchschnittliche Einkommen liegt im ersten Ausbildungsjahr bei 600 € brutto, im zweiten bei 750 € brutto und im dritten Lehrjahr bei 1000 € brutto.

Weiterbildungsmöglichkeiten

Nach der erfolgreichen Ausbildung ist man Dachdecker-Geselle. Man kann sich aber zum Meister, Techniker, Ausbilder, Unternehmer, Werkpolier oder zum geprüften Polier weiterbilden lassen. Durch den Besuch einer Fachschule oder ein Studium an einer Fachhochschule sind noch weitere Aufstiegschancen in Deutschland möglich, unter anderem als Gestalter im Handwerk, Techniker zum Denkmalschutz, Baustellenleiter, Betriebsleiter oder Fachlehrer.

Zusammenfassung

  • Hauptaufgaben: Decken des Daches und Dach-, Wand- und Abdichtungstechnik, Errichten von Dachstühlen und Wärmedämmung
  • Zusätzlich: Fassadenverkleidung, Aufbau von Gründächern, Errichten von Dachrinnen und Blitzableitern, Installation von Solaranlagen und Einbau von Dachfenstern
  • Erforderliche Eigenschaften: Schwindelfreiheit, Witterungsbeständigkeit und gute körperliche Fitness
  • Ausbildungsdauer: drei Jahre
  • Vergütung: im ersten Ausbildungsjahr bis 600 € brutto, im zweiten bis 750 € und im dritten bis 1000 € brutto
  • Weiterbildung zum Meister, Techniker, Ausbilder etc. und Möglichkeit des Studiums
Mehr zeigen

2990 Treffer zu Dachdecker

Dieter Bauer in Karlsruhe

76149 Karlsruhe +49 721 785742

Meisterbetrieb

Anbieter von dachdeckerei u. zimmerei in Karlsruhe

dachdeckerei u. zimmerei, flachdachsanierung, dachdecker, reparatur von dächern

Haben Sie unter den 2990 Anbietern von dachdecker den Richtigen finden können? Sollten Sie auch ein Anbieter von dachdecker sein und noch nicht im Firmenverzeichnis sein, so können Sie sich jederzeit kostenlos eintragen.

Hier finden Sie die Einträge zu "dachdecker" deutschlandweit. Auf dieser Trefferliste nutzen verschiedene Unternehmen die Möglichkeit, ihre Dienstleistungen und Produkte rund um das Thema "dachdecker" anzubieten.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Mehr Informationen