It’s Washi-Time! Bastelidee mit dem Washi-Tape, Do-it-yourself Washi-Vase

Die bunten Bänder sind derzeit heiß begehrt und auch in fast jedem Bastel- oder Dekoladen zu finden. Sogar einige Buchläden bieten das beliebte Japanpapier in unterschiedlichen Farben, mit Mustern oder Punkten an. Pro Rolle zahlt man um die drei Euro, denn das originale Tape wird aus Fasern von Sträuchern hergestellt. Das Washi-Tape eignet sich wunderbar zum Dekorieren und um einfachen Gegenständen einen Farbtupfer zu verleihen. Eine Deko- und Bastelidee zeigen wir euch heute in einer kurzen Anleitung.

Schritt für Schritt zu einzigartigen Washi-Vasen

  1. Altglas oder einfache Vasen besorgen

Am besten man verwendet Gläser und Flaschen in verschiedenen Formen und Größen: Sekt- und Weinflaschen, Einmachgläser, Limoflaschen oder einfache Vasen.

  1. Gläser reinigen

Vom Altglas müssen zunächst die Etiketten abgelöst werden. Dafür die Flaschen einfach ein paar Minuten in heißes Seifenwasser legen. Lösen sich die Etiketten trotzdem nicht ab, dann mit einer Bürste oder einem Topfkratzer nachhelfen.

  1. Flächen aussparen und besprühen

Wir empfehlen, bevor der Farblack aufgetragen wird, einige Flächen vor dem Besprühen zu schützen und mit Malerkrepp zu bekleben, das verleiht deinen Vasen später eine weitere Besonderheit.

Anschließend nach Draußen gehen und etwas Pappe oder Zeitung auslegen. Die Flaschen mit genügend Abstand und von allen Seiten gut zugänglich auf der Pappe aufstellen. Den Buntlack gut schütteln und mit etwas Entfernung gleichmäßig die Flaschen einsprühen. Wir empfehlen hier Einweg- oder Arbeits-Handschuhe, falls man die Flaschen doch mal drehen muss. Alles gut trocknen lassen (ca. 1 Stunde) und danach das Malerkrepp vorsichtig abziehen.

  1. Eingefärbtes Glas mit Washi-Tape bekleben

Nun kommt das Washi-Tape zum Einsatz! Das Band einfach nach Lust und Laune aufkleben und die Enden möglichst abdecken oder verbinden.

  1. Mit Blumen bestücken

In die beklebten Vasen nun noch ein paar frische Blumen oder Sträucher setzen, am besten in ähnlichen Tönen des Washi-Tapes. Die Einmachgläser bieten sich aber auch prima für Teelichter an. Die Gläser schön anordnen und fertig!

Material-Liste:

  • Washi-Tape
  • Flaschen, Einmachgläser
  • Einfache Vasen (z.B. von Depot)
  • Buntlack (Baumarkt)
  • Pappe oder Zeitung
  • Handschuhe
  • Malerkrepp
  • Blumen, passend zum Washi-Tape

meister.de

Auf unserem Expertenblog finden Sie Fachwissen und spannende Beiträge rund um die Themen Handwerk, Bauen, Wohnen und Sanieren.
Die vielseitigen Kategorien, mit nützlichen Tipps und Checklisten sind hilfreich für Handwerker, Heimwerker, Bauherren und alle die gerne anpacken.

Fragen? Feedback? Anmerkungen?
Kommentar hinterlassen oder eine Mail an redaktion@meister.de schreiben
meister.de

/ DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

FOLGEN SIE UNS

Alle Rechte vorbehalten © Portal United AG 2020