Ökologisch einrichten – Green-Living für zu Hause

Immer mehr Verbraucher haben ihre Liebe für die Umwelt entdeckt. Sie wollen ihr zu Hause ökologisch einrichten und auf diese Weise einen Beitrag zum Umweltschutz leisten. In diesem Beitrag finden Sie hilfreiche Tipps und interessante Ideen zum Thema Green-Living.

Der Otto Normalverbraucher lebt bewusster und überlegt, wie jede einzelne Handlung seine Umwelt beeinflusst. Eine gesunde, umweltfreundliche Lebensweise beginnt nicht zuletzt im eigenen Wohnraum.

Nachhaltig einrichten und wohnen

Immer mehr Verbraucher achten beim Einrichten auf umweltschonende Materialien, die nicht nur der Natur etwas Gutes tun, sondern auch Ihre Gesundheit schützen. Denn: Nachhaltige Möbel sind häufig schadstofffrei.

Was aber hält der durchschnittliche Bundesbürger von Nachhaltigkeit im Wohnbereich? Das Marktforschungsinstitut Dr. Grieger & Cie. hat zu diesem Thema rund 1.000 Menschen befragt. Das Ergebnis:

  • Immer mehr Menschen bevorzugen schadstofffreie Materialien gegenüber einem günstigen Preis
  • Gute Materialien und eine hochwertige Verarbeitung sind von großer Wichtigkeit
  • Individualität, Design und Wohlgefühl sind von Bedeutung

Einige Verbraucher vertrauen auf Gütesiegel, darunter dem Blauen Engel oder FSC-Siegel beim Kauf nachhaltiger Möbel.

Upcycling und recycelbare Möbel

Relativ neu ist der Trend zu recycelten oder recycelbaren Möbeln. Wer nachhaltig einrichten möchte, entscheidet sich immer häufiger gegen den Kauf neuer Möbel. Nachhaltige Möbel stammen nicht zuletzt aus alten Möbeln, die restauriert wurden und auf der Suche nach einem neuen Heim sind.

Ebenfalls beliebt ist das sogenannte Upcycling, eine Erweiterung des beliebten Recyclings. Anstatt alte Möbel erneut zu verwenden, verfolgt das um die Jahrtausendwende geborene Upcycling ein anderes Motto: Aus Abfall werden Möbel hergestellt – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Ob ein Couchtisch aus alten Paletten, eine Uhr aus Schallplatten oder Marmeladengläser als Teelichter – für alle Dinge, die Sie eigentlich in den Müll werfen würden, gibt es eine neue Aufgabe in Ihrem Heim.

Paletten sind besonders beliebt, da man aus ihnen sehr kreative Naturmöbel herstellen kann. Wichtig ist beim Upcycling von Paletten lediglich die umfassende Desinfizierung.

5 Tipps zum ökologischen Einrichten

Die ökologische Nachhaltigkeit besagt, dass die Natur nicht beraubt werden soll. Es spricht nichts dagegen, so viel von der Natur zu nehmen, wie nachwachsen kann. Damit Sie diesem Leitbild folgen, nachfolgend einige Tipps, wie Sie Ihre Wohnung ökologisch einrichten können.

  1. Kaufen Sie überwiegend Naturholzmöbel, deren Rohstoffe aus Ihrer Region stammen
  2. Verzichten Sie auf Tropenhölzer und andere Importware
  3. Die Rohstoffe für Ihre Möbel sollten aus einem kontrolliertem Anbau stammen
  4. Erwerben Sie Möbel, die keine lösungsmittelhaltigen Öle, Lasuren oder Lacke enthalten
  5. Orientieren Sie sich an Gütesiegeln, wie zum Beispiel FSC, ÖkoControl, PEFC, Blauer Engel

Übrigens: Der Kauf hochwertiger Möbel hat durchaus seinen Preis, aber er lohnt sich. Eine langlebige handwerkliche Verarbeitung sorgt dafür, dass sich Generationen über die Möbel freuen werden. Deshalb lohnt es sich, die eigenen Möbel direkt von einem versierten Handwerker fertigen zu lassen. Dieser bezieht das Rohmaterial aus der Region, was den Richtlinien der Nachhaltigkeit entspricht.

Zusammenfassung

Ökologisch einrichten ist leichter denn je. Verbrauchern stehen eine Reihe von Anbietern zur Seite, die ausschließlich nachhaltige Produkte anbieten. Außerdem gibt es Gütesiegel, die bei der Wahl hochwertiger Möbel und Einrichtungsgegenstände helfen. Lassen Sie sich nicht von den Preisen nachhaltiger Produkte abschrecken, denn sie sind langlebig und gleichen die höheren Investitionskosten aus.

meister.de

meister.de

Auf unserem Expertenblog finden Sie Fachwissen und spannende Beiträge rund um die Themen Handwerk, Bauen, Wohnen und Sanieren.
Die vielseitigen Kategorien, mit nützlichen Tipps und Checklisten sind hilfreich für Handwerker, Heimwerker, Bauherren und alle die gerne anpacken.

Fragen? Feedback? Anmerkungen?
Kommentar hinterlassen oder eine Mail an redaktion@meister.de schreiben
meister.de

Letzte Artikel von meister.de (Alle anzeigen)

/ DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

FOLGEN SIE UNS

Alle Rechte vorbehalten © united vertical media GmbH 2018