Als Handwerksbetrieb erfolgreich werben – so geht’s

Erfolg kommt bekanntlich nicht von ungefähr. Jeder Handwerksbetrieb möchte regelmäßig Kunden gewinnen und auf diese Weise seine Existenz sichern. Wie Marketing im Handwerk aussehen sollte, zeigen wir Ihnen in diesem Artikel.

Nie zuvor war der Wettbewerb im Handwerk so groß wie heute. Umso wichtiger ist es, dass Handwerker und Handwerksbetriebe ihre Markenbekanntheit steigern und auf diese Weise neue Kunden gewinnen.

Warum effizientes Marketing im Handwerk unverzichtbar ist

Dank der Digitalisierung ist es für Kunden leichter denn je, den passenden Handwerker zu finden – im Internet natürlich. Anhand der Postleitzahl rufen Verbraucher Einträge von Handwerkern in der Umgebung auf, begutachten ihr Profil und lesen Kundenmeinungen. Auf diese Weise trifft der moderne Kunde seine Entscheidung.

Handwerksbetriebe sollten die Digitalisierung zu ihrem Vorteil nutzen und ihre Markenbekanntheit steigern. Das Onlineprofil spielt hierbei eine enorm wichtige Rolle, um potenzielle Kunden zu überzeugen.

Mit simplen Maßnahmen Markenbekanntheit steigern

Jedes Unternehmen sollte eine Marke sein. Die Marke ist ein Wiedererkennungswert, der möglichst groß sein sollte. Der moderne Verbraucher wird täglich mit tausenden Botschaften konfrontiert; das Gehirn wiederum speichert nur relevante Informationen. Wenn Ihre Marke keine Aufmerksamkeit auf sich zieht, wird sie also ignoriert.

Zunächst müssen Sie sich darüber bewusst sein, dass erfolgreiche Marken ein Alleinstellungsmerkmal besitzen. Handwerker gibt es viele, aber warum sollte ein Kunde ausgerechnet Sie auswählen? Stellen Sie sich diese Frage und notieren Sie sich einige Antworten, die Ihnen dazu einfallen.

Sobald Sie ein Alleinstellungsmerkmal gefunden haben, können Sie damit beginnen, Ihre Markenbekanntheit zu steigern. Einige Anregungen:

  • Platzieren Sie Werbung auf Ihren Firmenfahrzeugen.
  • Fokussieren Sie sich auf die lokale Suchmaschinenoptimierung (Local-SEO).
  • Verbessern Sie mithilfe von Kundenbewertungen Ihre Reputation im Internet.
  • Erstellen Sie eine formschöne E-Mail-Signatur.
  • Optimieren Sie Ihre Firmenpräsenz und erweitern Sie diese um einem Blog.
  • Verbreiten Sie Ihr Wissen regelmäßig in relevanten Netzwerken (Xing, LinkedIn).

Kunden gewinnen – mit modernen Werbemitteln

Sobald Ihre Marke bekannt ist, können Sie aktiv damit beginnen, Kunden zu gewinnen. Zu diesem Zweck sollten Sie einen Marketing-Mix aus digitalen Werbemitteln verwenden:

  • Schalten Sie auf Facebook Anzeigen, die bei potenziellen Kunden im Feed erscheinen.
  • Sammeln Sie E-Mail-Adressen über Ihre Website, damit Sie diese zu einem späteren Zeitpunkt für Werbung per E-Mail nutzen können.
  • Testen Sie verschiedene Social-Media-Kanäle und prüfen Sie, welche besonders lukrativ sind.

Eine häufig vernachlässigte Marketingmaßnahme sind Empfehlungen. Diese entstehen in erster Linie über zufriedene Kunden, aber auch durch die Teilnahme an Veranstaltungen. Treten Sie als Experte auf einer Messe auf oder präsentieren Sie Ihren Betrieb Kunden und Partnern.

Die Stammkunden nicht vergessen

Marketing im Handwerk bedeutet nicht, seine Stammkunden zu vergessen und sich auf neue Auftraggeber zu konzentrieren. Befassen Sie sich umfassend mit den Themen Dialogbereitschaft sowie Kundenorientierung und integrieren Sie diese in Ihre Marketingstrategie.

Für die Kundenpflege ist es ratsam, sich für eine Customer-Relationship-Management-Software zu entscheiden. Mit ihrer Hilfe erfassen Sie alle Daten über Ihre Kunden und können Entscheidungen bezüglich der Beziehungspflege leicht treffen.

Fazit: Marketing ist ein Muss!

Marketing darf in der Handwerksbranche nicht vernachlässigt werden. Die Auswahl an Handwerkern wird immer größer; durchsetzen können sich nur Betriebe, die ein Alleinstellungsmerkmal haben und wissen, wie sie sich vermarkten können.

 

Sie benötigen zur Umsetzung Ihrer Marketingmaßnahme im Handwerksbetrieb einen Kredit?

Hier finden Sie passende Kreditangebote:

meister.de

Auf unserem Expertenblog finden Sie Fachwissen und spannende Beiträge rund um die Themen Handwerk, Bauen, Wohnen und Sanieren.
Die vielseitigen Kategorien, mit nützlichen Tipps und Checklisten sind hilfreich für Handwerker, Heimwerker, Bauherren und alle die gerne anpacken.

Fragen? Feedback? Anmerkungen?
Kommentar hinterlassen oder eine Mail an redaktion@meister.de schreiben
meister.de

/ DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

FOLGEN SIE UNS

Alle Rechte vorbehalten © Portal United AG 2019