Insektenschutz: Schutzvorkehrungen gegen Fliegen und Mücken

Wenn der Frühling einkehrt, lassen sich Fenster und Türen nicht mehr ohne ungebetene Besucher öffnen – Fliegen, Mücken, Wespen, Bienen und Nachtfalter werden von Gerüchen und nachts vom Licht in unsere Wohnungen gelockt. Doch auf das Lüften können wir gerade im Sommer nicht verzichten. Terrassen benötigen einen Insektenschutz für Türen, die ständig geöffnet werden. Wirksamen Insektenschutz gibt es bereits für alle Arten von Fenstern und Türen.

Unterschiedliche Fliegengitter für alle Bereiche

Mit dem verfügbaren Insektenschutz für Fenster können Hausbesitzer und Mieter jederzeit lüften, das Ungeziefer und die Insekten gelangen nicht mehr in die Räume. Die hochwertigen, feinmaschigen Netze gibt es in verschiedensten Farben und Größen. Es muss nicht immer weiß sein, dunkle Gaze reflektiert nachts das Licht nicht so sehr und lockt allein deshalb die nachtaktiven Plagegeister weniger an. Tagsüber ist sie kaum sichtbar. Es gibt hierbei sehr einfache Lösungen zum Zuschneiden für jedes beliebige Fenster, die per Klebe- und Klettband an den Fenster- und Türrahmen befestigt werden.

Jedoch ist für Türen – gerade die Terrassentür – die praktische Variante eines Insektenschutzrollos gefragt. Diese Systeme mit ihrem stabilen Rahmen (in der Regel aus Aluminium) können jederzeit wie das herkömmliche Rollo geöffnet werden. Es lassen sich darüber hinaus für Balkone und Terrassen auch Insektenschutztüren einsetzen. Diese werden fest im Türrahmen montiert. Ein stabiler Aluminiumrahmen mit Selbstschließmechanismus bietet idealen Schutz.

Insektenschutz für Fenster

Neben ausgeklügeltem Insektenschutz für Türen gibt es auch mehrere Varianten für unterschiedliche Arten von Fenstern. Dachfenster etwa werden durch Fliegengitter aus robustem Polyester-Gewebe geschützt, die über einen Durchgriff verfügen, weil das Fenster nach außen öffnet. Ebenso sind neben den Fenstern und Türen beispielsweise auch Kellerschächte entsprechend zu sichern. Die feinmaschigen Netze schützen nicht nur vor fliegenden Insekten, sondern auch vor Spinnen und Käfern.

Ein witterungsbeständiges, licht- sowie luftdurchlässiges Kellerschachtnetz hält sowohl Insekten als auch Blätter und Schmutz draußen, die Kellerschächte bleiben sauber. Durch korrosionsfreies Aluminium-Gewebe sind solche Netze universell einsetzbar, sie können gleichzeitig mit der Haushaltsschere in alle gängigen Rostgrößen zugeschnitten werden. Des Weiteren gibt es Modelle in Rollladen-Ausführung, die wie sonstige Rollläden bei Bedarf herabgezogen, im Winter jedoch hochgezogen (eingefahren) werden und damit unsichtbar im Rollo-Kasten verschwinden.

Moderner Insektenschutz ist in allen Bereichen effizient, einfach zu montieren und vor allem mehrfach verwendbar. Das hängt natürlich von der konkreten Bauart ab. Die Netze für Fenster werden in der Regel einmalig angebracht und nach Verschleiß ausgetauscht. Das wäre die Standardvariante. Sie lässt sich sauber auf jede gewünschte Größe zuschneiden, ist UV-beständig und in weißen und anthrazitfarbenen Ausführungen erhältlich. Darüber hinaus gibt es flexible Befestigungssysteme mit Alu-Beschichtung (reflektiert die Sonne, wirkt kühlend) und dehnbarem Gummizug, die wieder abgenommen und bei 30 °C gewaschen werden können. Die Vorteile überzeugen sofort:

  • einfachste Montage durch Powerstrips
  • bietet gleichzeitig Blendschutz, reduziert die Raumtemperatur
  • verhindert Ausbleichen von Möbeln, Teppichen und Bildern
  • waschbar und wiederverwendbar

Die speziellen Klettsysteme sorgen für die rückstandsfreie Entfernung des Insektenschutzes.

meister.de

Auf unserem Expertenblog finden Sie Fachwissen und spannende Beiträge rund um die Themen Handwerk, Bauen, Wohnen und Sanieren.
Die vielseitigen Kategorien, mit nützlichen Tipps und Checklisten sind hilfreich für Handwerker, Heimwerker, Bauherren und alle die gerne anpacken.

Fragen? Feedback? Anmerkungen?
Kommentar hinterlassen oder eine Mail an redaktion@meister.de schreiben
meister.de

/ DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

FOLGEN SIE UNS

Alle Rechte vorbehalten © Portal United AG 2020