Einrichtungsideen für das Wohnzimmer

Das Wohnzimmer als Familientreffpunkt und Rückzugsort sollte ein Raum der Entspannung sein – hier schalten wir von der Arbeit ab, sitzen bei einem gemütlichen Tee oder dem Sonntagsbraten zusammen oder ruhen zwischen den flauschigen Sofakissen. Im Wohnzimmer können Sie sich also kreativ austoben: Welche Wandfarbe gefällt Ihnen am besten? Welche Möbel gehören für Sie ins Wohnzimmer? Welche Bedeutung sollen Medien wie Fernseher und Musikanlagen erhalten? Wir geben ein paar Einrichtungstipps.

Gemütlichkeit wortwörtlich nehmen

Bei der Auswahl eines neuen Sofas sollte die Gemütlichkeit im Vordergrund stehen. Ob das für euch nun eine Ledercouch, mit wenig Kissen ist oder eine gut gepolstertes Sofa mit vielen Kissen und zusätlichen Decken liegt natürlich bei Euch. Testet die zur Auswahl stehenden Couchmöbel ausgiebig. Schließlich wollen Sie auch zu Hause länger darauf liegen und sitzen.

Es empfiehlt sich, eine einfarbige Couch zu nehmen und hinterher passende Akzente zu setzen.

Farbwahl

Bunt gestrichene Wände können für einen Blickfang sorgen und ein optisches Highlight bilden. Aber vergesst nicht – eventuell müssen Wände bei Auszug aus einer Wohnung wieder geweist werden. Deshalb bietet es sich an, bei der Farbwahl im Wohnzimmer auf dezentere Farben zu setzen. Eine Auswahl an Trendfarben findet ihr in unserem Blogbeitrag dazu. Falls ihr euch das Streichen nicht selber zutraut finden ihr hier einen Maler in eurer Nähe.

Holt euch Natur ins Wohnzimmer

Kaum etwas ist gemütlicher als sich mit natürlichen Materialen zu umgeben. Ihr werdet überrascht sein, welche tollen Möglichkeiten sich hier auftun. Das naheliegenste sind sicherlich Zimmerpflanzen. Aber auch ein Couchtisch mit Holzbeinen oder ein einfacher Rattankorb, in dem sich Decken verstauen lassen sind ein einfaches Mittel um Natürlichkeit ins Wohnzimmer zu holen.

Vorhangwahl im Wohnzimmer

Ihr sollet euch im Vorfeld überlegen, ob euer Wohnzimmer hell und lichtdurchflutet sein soll oder ob eher dunkle Farben dominieren sollen. Danach könnt ihr euch auf die Suche nach passenden Vorhängen begeben. Hier kann man schnell in einen regelrechten Farbrausch verfallen, denn die Auswahl an Gardinen ist wirklich gigantisch.

Hilfreich ist es sicherlich, sich erstmal für einen Stoff zu entscheiden und sich dann im Gardinenfachgeschäft individuell beraten zu lassen.

Sebastian Frenzel
Letzte Artikel von Sebastian Frenzel (Alle anzeigen)

/ DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

FOLGEN SIE UNS

Alle Rechte vorbehalten © Portal United AG 2020