Einrichtungsideen für das Arbeitszimmer

Angenehme Formen und Farben, wenig Ablenkung – das Arbeitszimmer ist besonders auf Funktionalität ausgelegt. Trotzdem darf ein gewisser Wohlfühlfaktor nicht fehlen, denn der regt die Kreativität an und steigert die Motivation. Nicht nur, wer im Home Office tätig ist, verbringt im Arbeitszimmer oder Büro seine Zeit: Jeder hat regelmäßig etwas Papierkram zu erledigen und in der Freizeit wird der freistehende Computer gerne auch zum Surfen und Spielen genutzt.

Oberstes Gebot: Übersichtlichkeit

Der Schreibtisch muss Platz bieten, Nachschlagewerke müssen schnell zur Hand sein. Wichtige Briefe und Akten sollten direkt in den richtigen Ordner abgelegt und ins Regal einsortiert werden. Das bewahrt Sie vor studenlangem Suchen und vor einer unordentlichen Ablage. Mappen oder Körbe können als Ordnungshilfe und zugleich als Dekoartikel genutzt werden. Wenn Sie die Arbeit am Ende des Tages lieber nicht mehr sehen wollen, bietet es sich an, ein geschlossenes Regal zu verwenden. Generell sollten Sie sich bei der Planung des Stauraumes folgende Schritte überlegen:

  1. Stauraum für Dinge, die stets griffbereit sein müssen
  2. Stauraum für Materialien, die gelegentlich gebraucht werden
  3. Stauraum für jene Dokumente und Gegenstände, die selten benutzt, aber aufbewahrt werden müssen.

Alternativen zum Bürostuhl

Wenn Sie in Ihrem Home-Office nur ab und zu arbeiten und nicht sehr viel Zeit dort verbringen, könnte eine „Light-Version“ von einem Bürostuhl in frage kommen. Diese sind dafür oftmals stylischer. Verbringen Sie jedoch lange Zeit damit, am Schreibtisch zu sitzen führt an einem ergonomischen Bürossessel kein Weg vorbei.

Licht im Arbeitszimmer

Wenn Sie die Chance haben einen Raum mit Fenster zu Ihrem Arbeitszimmer zu machen, dann nutzen Sie diese. Ein tageslichtdurchflutetes Arbeitszimmer ist die Luxusvariante der Lichtquellen. Sollte Home-Office dennoch nicht genügend Licht bieten, kombinieren Sie am Besten dezentes Umgebungslicht mit gerichtetem, blendfreien Arbeitslicht einer Schreibtischleuchte.

Der Boss: Sie

In Ihrem Arbeitszimmer sind Sie der Boss. Deshalb gilt: erlaubt ist was Ihnen gefällt. Leicht zu reinigende Büromöbel und verstaubte Topfpflanze sind kein Muss! Wenn Sie in Ihrem Home-Office gerne viel Zeit verbringen, werden Sie produktiver sein.

meister.de

/ DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

FOLGEN SIE UNS

Alle Rechte vorbehalten © Portal United AG 2020