Ausbauideen für Ihr Dach inklusive Kosten

Wenn Sie ein Dach ausbauen möchten, ist es wichtig, sich vorab ausreichend über die Realisierung der Erweiterung Gedanken zu machen. Viele Faktoren müssen dabei berücksichtigt werden: Wofür soll der Raum genutzt werden? In welche Richtung soll erweitert werden? Wie genau soll das Ergebnis aussehen? Wie viel Licht soll durch etwaige Fenster eindringen? Oder werden Nasszellen benötigt? Sind diese Punkte geklärt, kann das Vorhaben verfeinert werden. Die Art der Fenster und die Beschaffenheit der Verkleidung, die für die Wände verwendet werden soll, können nun genauer ausgewählt werden. Wichtig ist auch, sich zu überlegen, ob sich die Umgebung mit der geplanten Erweiterung verträgt. Es ist immer ratsam, einen Dachdecker zu befragen. Dieser kann am besten beurteilen, ob das Gewünschte tatsächlich umsetzbar ist.

Besser mehrere Angebote einholen

Neben den ästhetischen Gesichtspunkten und der Architektur nimmt die Kostenfrage einen großen Raum ein. Am sichersten fahren Sie, wenn Sie sich bei möglichst vielen Fachbetrieben Angebote einholen. So können Sie anschließend in Ruhe vergleichen und tappen in keine Kostenfalle.

Dachfenster Einbau eines Dachfensters

Nachhaltiges Planen

Egal, ob die Erweiterung ein Hobbyraum, eine Abstellkammer, oder ein voll bewohnbarer Raum wird, es ist wichtig, eine sichere Dämmung zu verwenden. Gerade im Winter ist eine dämmende Schicht unersetzbar. Sie schont nicht nur den Geldbeutel, sondern wirkt sich auch positiv auf die Energieeffizienz aus. Eine Dampfbremse beugt Schimmel vor, der andernfalls leicht unter der Folie entstehen kann. In einem solchen Fall ist nicht nur die Gesundheit gefährdet, sondern es entstehen auch unnötige Kosten, da die Dämmung in kurzen Abständen gewechselt werden muss. Ein weiterer Punkt ist die Ausleuchtung. Nicht immer kann natürliches Licht realisiert werden. Vor allem im Winter ist elektronisches Licht von Vorteil. Dachfenster lassen  sich leicht zwischen den Sparren installieren und stellen keine Gefahr für die Stabilität des Daches dar. Kabel können mit Kabelleisten entweder über oder unter dem Putz installiert werden. Der letzte und wichtigste Teil der Erweiterung ist der eigentliche Wohnraum. Die Größe der Wohnfläche wird bei einem Dachwohnraum natürlich nur bedingt von der Grundfläche bestimmt, da hierbei auch der Sturz einberechnet werden muss. Oft wird eine Aufstockung empfohlen, um den Sturz zu erweitern und die Wohngrundfläche zu vergrößern. Die Alternative wäre eine Gaube. Diese ist nicht nur optisch ansprechend, sondern kann auch im Innenraum sehr elegant in den Wohnraum integriert werden.

 

Benötigen Sie für Ihren Dachausbau einen Kredit?

Hier finden Sie passende Kreditangebote:

meister.de

/ DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

FOLGEN SIE UNS

Alle Rechte vorbehalten © Portal United AG 2020