Anwendungsgebiete für Lochbleche

Im modernen Bau- und Ingenieurswesen sind klassische Lochbleche bereits seit Jahren als gutes Verarbeitungsmedium bekannt und beliebt, doch in der jüngeren Vergangenheit hat das Lochblech eine regelrechte Renaissance erlebt. Neben der Verwendung in öffentlichen Gebäuden als günstige Lösung für neu errichtete Etagen bietet sich das Lochblech auch im privaten Bereich an, da es ein regelrechtes Leichtgewicht ist und überdies die Optik des Gebäudes in vielerlei Hinsicht aufwertet und modernisiert.

Vorteile von Lochblechen

Wer einmal aufmerksam auf einem Volksfest die Beschaffenheit der Fahrattraktionen betrachtet, wird schnell feststellen, dass die meisten Fahrgeschäfte für den Eintritt in den Fahrbereich Lochbleche verwenden. Dies hat durchaus seine Gründe, denn zum einen sind Lochbleche sehr robust und widerstandsfähig und zum anderen können sie sehr schnell montiert werden. Deshalb schwören Aussteller regelrecht auf diese Form des Metalls, nicht zuletzt aber auch weil es sehr pflegeleicht ist und mit wenigen Handgriffen gereinigt werden kann. Durch die Vielseitigkeit des Grundaufbaus kann jedes Lochblech an die individuelle Optik der Umgebung angepasst werden.

Lochbleche an Gebäuden

Besonders im privaten Baubereich hat sich das Lochblech gegenüber anderen Alternativen durchgesetzt. Das Metall ist witterungsbeständig und robust konzipiert, sodass es sich als Bodenbelag für einen Balkon ebenso eignet wie für eine Außentreppe. Anders als bei anderen Materialien benötigt ein Lochblech keine jährlich wiederkehrende Pflege, da eine einmalige Montage vollends ausreichend ist. Der Kunde kann mittlerweile sogar wählen, welche Form die Ausstanzungen in dem Lochblech haben sollen, sodass der man sein Haus optisch kostengünstig individualisieren kann. Von kleinen Schlitzen über Dreiecke bieten Lochbleche somit eine gänzlich eigene Optik und unterstreichen den Wohnstil des Besitzers in beeindruckender Weise.

Verschiedene Muster für Lochbleche - Quelle: RMIG Lochbleche

Verschiedene Muster für Lochbleche – Quelle: RMIG Lochbleche

Funktion und Design

Ein sehr gutes Beispiel für die Verwendungsmöglichkeiten von Lochblechen bietet die dänische Universität Kolding Campus, die jüngst von außen mit Lochblechen verkleidet wurde. Durch die spezielle Montage der Lochbleche bilden sie einen effektiven Sonnenschutz, sodass die Kühlung des Gebäudes an heißen Sommertagen für die Studenten und Dozenten sichergestellt werden konnte. Der Architekt dieses beeindruckenden Kunstwerks betonte allerdings, dass eine Außenfassade nicht die einzige Anwendungsmöglichkeit des Lochbleches ist, auch Treppengeländer und ganze Fußwege könnten aus Lochblech gestaltet werden, was zahlreiche Vorteile für den Betreiber und z.B. auch die Stadtverwaltung mit sich bringen würde.

Geniale Optik

Geliefert wurden die qualitativ hochwertigen Lochbleche in dem Fall der dänischen Universität vom Hersteller RMIG, der mit seiner Designlinie City Emotion einen neuen Trend begründen konnte. Die Lochung der Bleche erfolgte aus versetzten Reihen, die aus der Ferne betrachtet, das Gebäude zu einem regelrechten Kunstwerk werden ließen. Der Hersteller hat auf diese Weise Design gleichsam mit Funktionalität verbunden, da eine derartige Stanzung genügend Spielraum für den Lichteinlass bietet und gleichermaßen die Fenster und Fassaden vor schädlichen Umwelteinflüssen schützt. Es ist durchaus möglich und auch denkbar, dass in naher Zukunft viele private Immobilienbesitzer dem Beispiel folgen und anstelle einer herkömmlichen Fassade, die ja stets sehr anfällig gegenüber Umwelteinflüssen ist, Lochbleche verwenden.

meister.de

/ DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

FOLGEN SIE UNS

Alle Rechte vorbehalten © Portal United AG 2020