Die schönsten Wohnstile im Überblick

Das große Wohn-Ideen-Buch. Die richtigen Farben und Materialien für jeden Wohnstil heißt das neue Buch von Annie Sloan, das kürzlich bei DVA erschienen ist. Als Expertin für Farben, Wohnstile und Einrichtungsfragen ist die Autorin mit über 20 veröffentlichten Büchern bereits international bekannt. Mit ihrem neuen Band liefert sie nun einen großen Wissensfundus rund um die spannendsten und beliebtesten Wohnstile unserer Zeit.

Farbe als Bindeglied verschiedener Wohnstile

Dafür klärt sie zunächst über die Grundregeln des Raumdesigns auf und macht deutlich, dass besonders heutzutage verschiedene Wohnstile gemixt werden. Und das ist auch gar nicht schlimm, solange man die einzelnen Stilelemente gekonnt kombiniert oder sie zum Beispiel durchdacht über Farben miteinander verbindet. Die Aufnahmen von Inneneinrichtungen und besonderen Arrangements verdeutlichen die Erklärungen sehr gut und liefern dem Leser interessante Wohnideen zu den jeweiligen Stilen.

Neun Stile, viele Blickfänge

Neoklassik heißt der erste Stil den Annie Sloan im Buch präsentiert. Typisches Merkmal für diese Richtung sind kräftige, dunkle Farben, die mit viel Weiß kombiniert auch gar nicht zu schwer wirken. Besonders elegant wird der Stil durch den Einsatz von Büsten, Säulen, goldenen Rahmen und Spiegeln. Sehr wichtig ist zudem viel Ordnung und Symmetrie bei der Gestaltung und Anordnung der Möbel bzw. der Deko-Elemente. Die zahlreichen Tipps im Buch diesbezüglich sind für Liebhaber dieses Stils garantiert eine große Hilfe.

Rustikal, elegant, verspielt, viel Holz, zarte Farben, Gebrauchsspuren. All das sind Eigenschaften des Schwedischen Stils, den man in dieser Vielseitigkeit so vielleicht noch gar nicht kennengelernt hat. Denn durch die Geschichte Schwedens sind tolle Stil-Fusionen entstanden.

Möbel im Retro-Style kombiniert mit dem Skandinavischen Stil, Foto: Christopher Drake

Möbel im Retro-Style kombiniert mit dem Skandinavischen Stil, Foto: Christopher Drake

Der Retro-Stil ist hingegen sehr „sparsam und schnorkellos, andererseits lässt er mit Textilien, Geschirr und anderen Ausstattungsgegenständen viel Raum für Dekoratives.“ Knallige Farbtupfer sind typisch und geben den schlichten Möbeln und klaren Formen der 50er und 60er Jahre viel Leben. Die stilbewusste Zeit lässt sich aber nicht nur durch Möbel, sondern ganz einfach auch durch kleine Accessoires, Schalen, Farben oder Lampen einfangen. Besonders gern wird heute der Retro-Stil mit dem Skandinavischen kombiniert.

Kräftige Farben gekönnt eingesetzt im Bohème-Stil, Foto: Christopher Drake

Kräftige Farben gekönnt eingesetzt im Bohème-Stil, Foto: Christopher Drake

Besonders bunt und farbenfroh geht es allerdings beim Bohème-Stil zu. Denn hier vermischen sich unterschiedliche Kulturen, Muster, Stoffe und Materialien. Damit ein Bohème-Raum aber nicht überladen und kitschig wirkt, empfiehlt Annie Sloan sich eine bestimmte Farbpalette, bestehend aus ca. vier Farbtönen, auszuwählen und diese bei der Wandgestaltung den Möbeln und der Dekoration aufzugreifen und zu kombinieren.

Ähnliches gilt für den Stil Vintage Floral, denn auch hier ist weniger mehr, da ansonsten ein Raum sehr schnell vollgestopft wirken kann. Die blumigen Muster sind nicht jedermanns Sache, finden aber wunderbar durch einzelne Kissenbezüge und bemalte Vasen Platz bei einer schlichten Innenraumgestaltung.

Französisches Flair, Foto: Christopher Drake

Französisches Flair, Foto: Christopher Drake

 

Französische Eleganz erlebt man im nächsten Kapitel. Dieser Stil ist bekannt für lebendige Oberflächen, Romantik und natürliche, kräftige Farben. Zur Veranschaulichung präsentiert die Autorin hier viele eindrucksvolle Räume und Fundstücke, die das Ausmaß und die Vielfalt französischer Raumgestaltung erst richtig deutlich machen.

Zum Schluss werden noch die kernigen Stile Country Rustikal und Industrie-Chic sowie die zarte Richtung Maritim vorgestellt. Bei dem zuerst genannten Stil, stehen grobe Texturen und ländliches Flair im Mittelpunkt, beim Loft- oder Industriestil eher die Offenheit und die verwitterten oder gebrauchten Materialien und Einrichtungsgegenstände. Natürlichkeit, Ruhe und Behaglichkeit strahlt hingegen der Maritim-Stil aus.

Wer mehr über die einzelnen Stile wissen möchte sollte sich den neuen Band von Annie Sloan nicht entgehen lassen.

 

 

Annie Sloan: Das große Wohn-Ideen-Buch. Die richtigen Farben und Materialien für jeden Wohnstil.
Gebundenes Buch, Pappband, 192 Seiten, mit ca. 300 Farbfotos. München, DVA
€ 29,99.

Jetzt das Buch kaufen!

/ DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

FOLGEN SIE UNS

Alle Rechte vorbehalten © Portal United GmbH 2022