Digitale Technik? Jetzt aber schnell!

Eine eigene Website oder das Leistungsangebot online zugänglich? Auftragsanfragen per Mail oder über Facebook? Multimedia-Einsatz bei Kundengesprächen? Ein Onlineshop? Im Handwerk leider noch eine Seltenheit. Doch es gibt Ausnahmen, bei denen der Erfolg für sich spricht und die Hoffnung machen, dass die Handwerker den Sprung ins digitale Zeitalter doch noch schaffen können. Gehen sie diesen Weg nämlich nicht mit, kann das weitreichende Folgen für die gesamte Wirtschaft haben. Denn das Handwerk ist die Brücke und der Entwicklungspartner vieler weiterer Branchen.

Erste Vorreiter

Natürlich haben das auch schon einige Betriebe erkannt und nutzen bereits erfolgreich digitale Technologien, professionelle Software und die sozialen Medien für sich. Dafür ist es zunächst wichtig sich klar zu machen, dass es bei einem Online-Auftritt und beim Netzwerken nicht nur darum geht sein Image zu pflegen und im Trend zu liegen, sondern den (zukünftigen) Kunden, Vorteile und einen Mehrwert zu bieten. Das kann zum Beispiel durch zusätzliche Infos, eine umfangreiche Bildergalerie, Expertentipps und die Einbeziehung von Mitarbeitern oder Kunden bei kleineren Entscheidungsfragen auf Facebook sein. All das trägt wiederum dazu bei, dass man bei Google schnell und vor allem weit oben gefunden wird. Denn „neun von zehn Neukunden finden ihren Handwerker über das Netz“ (Quelle: Wirtschaftswoche).

Mehr Effizienz durch digitale Lösungen

Auch im Handwerksbüro würde so manches schneller gehen und der Kunde vielleicht zufriedener sein, wenn verstärkt digitale Lösungen eingesetzt werden würden. Angefangen vom Auftragsformular, über das angelegte Kundenprofil, hin zur Erreichbarkeit und zur Konzeptionierung der Produkte und Dienstleistungen am PC. Viele Prozesse lassen sich mit digitalen Systemen effizienter gestalten und das wirkt sich natürlich auch auf den Gewinn aus. Besonders wünschenswert für den Verbraucher sind Gewerke übergreifende Netzwerke oder Organisationen, bei denen Kunden an Stelle von einzelnen Leistungen Komplettlösungen bzw. Kontakte zu qualifizierten Betrieben angeboten werden.

Organisiert am Bau

Dafür ist es natürlich wichtig, dass alles gut koordiniert abläuft und sich die Handwerker der unterschiedlichen Gewerke aufeinander verlassen können. Hilfestellung soll da das Building Information Modeling (BIM), eine Gebäudedatenmodellierung bieten, die im Rahmen des Projekts eWorkBau entwickelt wurde. Die Initiative wird vom Bundesbildungsministerium gefördert und soll deutschen Baustellen durch digitale Technik zu einer besseren Organisation verhelfen. Die zuständigen Handwerksbetriebe haben die Möglichkeit mit BIM eine Baustelle zu planen, wichtige Schritte zu dokumentieren und zu beobachten, was gerade passiert bzw. wer gerade am Werk ist. In Großbritannien wird dieses System bereits erfolgreich eingesetzt und hat schon mehrfach dazu beigetragen Baustellen nicht nur rechtzeitig, sondern auch innerhalb des vereinbarten Budgets oder sogar noch deutlich günstiger fertig zu stellen.

Tipps und Tricks für die Digitalisierung

  • Alleinstellungsmerkmal finden und kommunizieren
  • Leistungen im Internet ausführlich vorstellen
  • Relevante Verzeichnisse, wie Meister.de, als Wegweiser (Verlinkung) für den eigenen Betrieb und die Website nutzen, kostenlos oder über eine umfangreiche Premium-Mitgliedschaft
  • Website optimieren lassen
  • Soziale Netzwerke nutzen
  • Mit Planungssoftware vertraut machen

Meister.de hilft bei allen Fragen rund um einen professionellen Online-Auftritt.
Sprechen Sie uns an: info@meister.de

Sie sind auf der Suche nach einer Software zur Steuerung Ihrer Prozesse im Handwerksbetrieb?

meister.de hilft Ihnen bei der Suche nach einer neuen Softwarelösung für Ihren Handwerkerbetrieb. Lassen Sie sich von unserem Kooperationspartner unverbindlich für eine digitale Schaltzentrale Ihres Betriebs beraten. Jetzt unverbindlich eine Softwarelösung für Handwerksbetriebe anfragen.

Handwerker Software

meister.de

/ DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

FOLGEN SIE UNS

Alle Rechte vorbehalten © Portal United AG 2021