Der wasserführende Ofen: Die perfekte Alternative

Wer an die kalte Jahreszeiten denkt, träumt sicher auch von ausgedehnten Spaziergängen in malerischen Herbst- und Winterlandschaften oder einem Tag auf der Skipiste und an warme, in Decken gekuschelte Abende. Wer mit einem Ofen in der Wohnung aufgewachsen ist, erinnert sich gerne an die Stunden, als man vor dem Kaminfenster saß und dem Spiel der Flammen zugesehen hat. Diese Vorstellung wird heute wieder öfter für viele Hausbesitzer und Bauherren Wirklichkeit. Ein Kamin, besonders wenn er wasserführend ist, bietet schließlich eine gute Alternative zu klassischen Öl- oder Gasheizungen.

Island Aqua Speckstein Holzofen OfenAufbau des Systems

Wer ein Haus baut macht sich schon während der Planung viele Gedanken über die Heizung, die das Haus haben soll. Eines der wichtigsten Kriterien ist der steigende Preis für Brennstoffe. Mit dem wasserführenden Ofen bietet sich jetzt die Möglichkeit das ganze Haus durch die Verbrennung von Scheitholz oder Pellets mit Warmwasser zu versorgen. In Kombination mit einer Solaranlage kann sie die konventionelle Zentralheizung ersetzen.

Nach außen sieht das System wie ein klassischer Ofen aus, der sich als Kamin auch im Wohnzimmer sehen lassen kann. Der Unterschied befindet sich jedoch im Inneren. Hier ist eine so genannte Wassertasche eingebaut, die an den Warmwasserkreislauf des Hauses angeschlossen ist. Das Feuer im Ofen erwärmt so das Wasser darin, welches dann durch den Wasserkreislauf in den Wärmespeicher im Keller geleitet wird. Von hier wird das Heizsystem im ganzen Haus bedient.

Scheitholz für Holzofen

Scheitholz

Als Brennstoff gibt es zwei verschiedene Varianten. Wer selbst Holz macht oder die Möglichkeit hat von einem Holzhändler Ware beziehen zu können, kann den Ofen mit Scheitholz befeuern. Die andere Variante ist ein mit Pellets betriebener Ofen. Das sind kleine fingerdicke, gepresste Holzstifte, die in Säcken angeliefert und gelagert werden können. Mit einem speziellen System kann der Ofen so automatisch über Rohrleitungen befeuert werden.

Pellets für Pelletheizung

Pellets

Umweltfreundlichkeit

Der Vorteil dieser Heizung besteht in erster Linie in den günstigeren Betriebskosten. Im Vergleich zu Öl- oder Gasheizungen mit steigenden Rohstoffpreisen stellt Holz einen stabilen und zukunftssicheren Rohstoff dar. In Deutschland wird nur so viel Holz gefällt, wie es auch angepflanzt werden kann. Ein weiterer Vorteil ist der CO2-Ausstoß. Da der Ofen durch die Verbrennung des Holzes nur so viel CO2 freisetzt wie durch die Verrottung des Baumes freigesetzt werden würde, stellt es eine CO2 neutrale und damit umweltfreundliche Art der Heizung dar.

Voraussetzungen

Wer sich einen dieser Öfen zulegen möchte, muss jedoch auf folgende Punkte achten:Anschlussschema Ofen Island 7 Aqua Zeichnung hinten

  • Der Ofen kann nur in Räumen aufgestellt werden, in denen er einen Zugang zu den Rohrleitungen des Hauses hat.
  • Zudem müssen die Leitungen für Heizwasser wärmegedämmt sein.
  • Für die thermische Ablaufsicherung benötigt der Ofen einen Anschluss an das Trink- und Abwassernetz.
  • Durch die Verwendung von Pumpen und für die Möglichkeit der Fernsteuerung benötigt er einen Anschluss an das Stromnetz (230V). Auch der Temperaturfühler der elektronischen Steuerung muss an das Stromnetz angeschlossen werden können.
  • Wie jeder andere Ofen benötigt der wasserführende Kaminofen eine Schornsteinanschlussmöglichkeit.
  • Im Fall eines dualen Betriebs, mit einer zweiten Heizung muss dieser auch für eine Mehrfachbelegung ausgelegt sein.
  • Es kann aber auch ein externer Anschluss für die Verbrennugsluftzufuhr nötig sein.
  • Denken Sie in jedem Fall an die benötigten Sicherheitsabstände.

Doch für all diese Details ist ein Kaminkehrer-Fachmann nötig. Fragen Sie Ihren Kaminkehrer und lassen Sie sich speziell zu Ihrer Anlage oder möglichen Erweiterungen beraten.

Kosten

Einen wasserführenden Kaminofen mit Scheitholzbefeuerung bekommt man ab ca. 1000€. Die Preise sind – je nach Design – nach oben offen. Das Scheitholz-Komplettsystem mit Pufferspeicher und weiteren Komponenten liegt bei ca. 2500€. Der Anschluss an das Brauchwassersystem kostet zusätzlich ca. 500€.

Im Vergleich gibt es das Komplettpakt des Pelletofens für ca. 8000€. Je nach Anbieter enthalten diese dann Vakuum-Röhrenkollektoren, einen Kombi-Speicher sowie alle nötigen Zubehörteile. Ohne Kollektoren und Kombi-Speicher beginnen die Geräte ab ca. 4800€. Es gibt für diese umweltfreundlichen Installationen auch Förderprogramme vom Staat, die das Ganze noch ein Stückchen attraktiver machen.

Neben einer Förderung benötigen Sie einen Bankkredit für die Realisierung Ihres wasserführenden Ofens?

Hier finden Sie passende Kreditangebote:

/ DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

FOLGEN SIE UNS

Alle Rechte vorbehalten © Portal United GmbH 2022